ALUMNI FEST 2008
Festung Hohensalzburg

Am 27. Juni haben rund 800 AbsolventInnen, MitarbeiterInnen und Partner der Universität Salzburg auf Einladung des Alumni Clubs einen unvergesslichen Abend auf der Festung verbracht.


"Mit Pauken und Trompeten" wurden die Gäste auf der Festung Hohensalzburg empfangen. (Ensemble Juvavum Brass)

Ganz im Sinn des Alumni Clubs wurden beim Fest auch Kontakte zwischen Uni und Praxis gepflegt und neue Entwicklungen besprochen.


Gerade noch rechtzeitig hatten sich die Regenwolken verzogen. Im wunderbaren Abendlicht genossen die Gäste den Aperitiv und den Blick auf die Uni-Stadt Salzburg.


Pointierte Begrüßungsansprachen von Rektor Heinrich Schmidinger, Landeshauptmann-Stv. Wilfried Haslauer und Bürgermeister Heinz Schaden standen am Beginn des Abendprogrammes. (v.r., mit Gabriele Pfeifer vom Uni-PR-Büro)

"Dieser Platz steht symbolisch dafür, dass unsere Universität hoch hinaus will", sagte Rektor Heinrich Schmidinger.

Alumni-Präsident Arno Gasteiger bat die Gäste auch, weitere Mitglieder für den Alumni Club zu werben - momentan gehören rund 3000 "Ehemalige" dem AbsolventInnen-Netzwerk der Universität Salzburg an. v.l.n.r.: Lena und Arno Gasteiger mit Monika Kalista, ebenfalls Alumni-Präsidium.

Nach einem drei-Gänge-Buffet wurde der Tanz eröffnet: Im Wappensaal sorgten "Sunny Night" mit der Sängerin Katharina Schicho auch für romantische Augenblicke. Ab 24 Uhr heizte DJ Erik die Stimmung an. Getanzt wurde bis zur letzten Talfahrt der Festungsbahn um drei Uhr morgens.


Mit dem "Derra de Moroda-Tanzarchiv" verfügt die Musik- und Tanzwissenschaft der Uni Salzburg über eine Choreographien-Sammlung von internationalem Rang.

Das Ensemble "Musica et Saltatoria" erweckt Gesellschaftstänze aus Renaissance und Barock zu neuem Leben. Nach einigen Unterweisungen durch die Tanzmeisterin beherrschten auch die Alumni alte Gesellschaftstänze wie Menuett und Reigen.

In der "Pfisterei" - der ehemaligen Festungsbäckerei - erzählte und las die Germanistin Siegrid Schmidt (Interdisziplinäeres Zentrum für Mittelalterstudien der Unviersität Salzburg) spannende Geschichten von "Abenteurern, Erzbischöfen und Zauberern".



Freut sich über den Erfolg des 6. Alumni Festes: Organisator Josef Leyrer mit Andrea Nührig-Reiser.


Alumni Club Universität Salzburg
Der Alumni Club pflegt den Kontakt zu den Absolventinnen und Absolventen der Universität Salzburg. Mit aktuell rund 3.000 Mitgliedern hat er sich zu einem attraktiven Forum für Studienabgänger entwickelt. Zusätzlich zu seinem Informations- und Serviceangebot ist der Club auch ein Drehpunkt des universitären gesellschaftlichen Lebens. Mehrere hundert Gäste besuchen die jährlichen Alumni Feste.

Als einen weiteren Schwerpunkt in der Absolventenbetreuung beteiligt sich der Alumni Club am Aufbau eines Career Centers an der Universität, das im kommenden Semester seine Service- und Beratungstätigkeit an der Schnittstelle von Studium, Beruf und Praxis aufnehmen wird.
www.uni-salzburg.at/alumni



zum Seitenanfang | zurück

Fotos: Scheinast - Webmaster: C. Spranger